Kategoriearchive: Allgemein

Freifunk-Treffen August 2017

Hallo Freifunker,

am Mittwoch den 30. August findet das nächste Treffen der Freifunker in und um Hagen (SH) statt. Es beginnt – wie immer – um 20:00 Uhr im Dorfhaus in Hagen.

Wie immer freuen wir uns über eine rege Teilnahme und begrüßen gerne bestehende und neue Freifunker und solche, die es werden möchten aus Hagen und Umgebung. Ebenso stehen wir natürlich auch wieder mit Rat und Tat gerne zur Seite.

Wir freuen uns auf Euch!

Freifunk-Treffen Juli 2017

Hallo Freifunker,

am Mittwoch den 26. Juli 2017 findet das nächste Treffen der Freifunker in und um Hagen (SH) statt. Es beginnt – wie immer – um 20:00 Uhr im Dorfhaus in Hagen.

Eine große Tagesordnung gibt es nicht, aber wie immer stehen wir zum Austausch und für Fragen gerne zur Verfügung-

Wir freuen uns auf Euch!

Freifunk-Treffen Mai

Hallo,

am kommenden Mittwoch, den 31. Mai findet das nächste Treffen der Freifunker in und um Hagen (SH) statt. Es beginnt – wie immer – um 20:00 Uhr.

Großes Thema wird die gerade laufende Umstellung des ffnord-Netzes sein. Wir machen eine Bestandsaufnahme, lernen die neuen Funktionen kennen und entwerfen einen „Schlachtplan“ für die Umstellung der Knoten, die beim Update unterwegs verloren gegangen sind.

Wenn Ihr mir Euren Knoten aktuell keine Verbindung bekommen könnt oder sie als „offline“ im Netznamen markiert sind, bringt Euren Knoten doch einfach mit. Dann stellen wir den gleich vor Ort um.

Bis Mittwoch!

Freifunk-Treffen April

Das monatliche Treffen der Freifunker aus Hagen (SH) und Umgebung startet im April am kommenden Mittwoch, den 26., wie gehabt um 20:00 Uhr.

Besondere Themen liegen bislang nicht an, wer allerdings seit einem der letzten Updates der Freifunk Nord-Firmware Probleme mit seinem Knoten hat, sollte definitiv vorbei schauen. Dann schieben wir ein kleines Reparaturcafé ein.

Infos Rund um Freifunk und Geräte zum Mitnehmen gibt es natürlich dieses Mal auch wieder.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste.

Freifunk-Treffen am 29. März

Auch im März gibt es wieder das traditionelle Freifunk-Treffen für Hagen und Umgebung. Wir beginnen wie immer um 20:00 Uhr im Dorfhaus in Hagen.

Themen u.a. dieses Mal:

  • Gemeinnützigkeit von Freifunk
  • Gluon-Firmware: Rück- und Ausblick
  • Freifunk in Bad Bramstedt / BVV
  • Infrastruktur Freifunk Nord

Weitere Themen sind natürlich herzlich willkommen. Wir freuen uns darauf, zahlreiche aktive und neue Freifunker begrüßen zu dürfen.

Bis dann!

UPDATE: Auch am Europäischen Gerichtshof ist man gegen die WLAN-Störerhaftung

In der heutigen Sitzung des Europäischen Gerichtshofs hat sich der Generalanwalt klar gegen die WLAN-Störerhaftung und gegen den Entwurf der Bundesregierung zur Änderung des Telemediengesetzes ausgesprochen und die Abschaffung der Störerhaftung für WLANs ohne alle Hürden wie Vorschaltseite oder Passwort gefordert. Die Bundesregierung muss jetzt endlich handeln und wie von uns und anderen gefordert die WLAN-Störerhaftung ausnahmslos und ohne Hürden abschaffen.

Den vollständigen Beitrag findet Ihr auf der Seite von „Freifunk statt Angst„.

Update vom 11.05.2016

Wie viele Medien übereinstimmend berichten wird die Bundesregierung die Störerhaftung beerdigen. Die entsprechenden Gesetzesänderungen könnten schon in der kommenden Woche beraten werden, so das ab Herbst 2016 alle Betreiber eines offenen WLAN als „Access Provider“ gelten könnten.

Migration nach Freifunk Nord abgeschlossen

Als wir im Sommer diesen Jahres den Entschluss fassten, Hagen mit Freifunk zu versorgen, bot uns Freifunk Kiel an Ihre Infrastruktur zu nutzen. Hierfür noch einmal vielen Dank in die TopPoint zu den Kieler Freifunkern!

Da nicht nur wir Hagener in den großen Städten des Nordens angefragt hatten, sondern auch noch viele andere, wollten die dortigen Freifunk-Communities das ganze etwas besser organisieren. Dazu wurde eine neue Community mit dem Namen „Freifunk Nord“ ins Leben gerufen. Die Infrastruktur und das Know-How kommen zwar weiterhin von Kiel, Lübeck und Hamburg, gedacht ist das ganze aber für alle Knoten außerhalb der Ballungsräume.

Weiterlesen